kuhnke 042 Kopie 2

Dr. med. Petra Kuhnke

Ich stamme aus Bad Bibra, lebte 4 Jahre bis zum Abitur in Schulpforte, ging 1990 zum Studium nach Erlangen (bis 1993 Informatik, danach Medizin) und bin seit 2001 wieder in der alten Heimat.
Seit 2010 habe ich mich ganz bewußt der Hausarzt- und Familienmedizin in eigener Praxis verschrieben, nachdem ich in verschiedenen Kliniken und Praxen gezielt Wissen und Erfahrungen für meine Facharztprüfung Allgemeinmedizin gesammelt hatte.

Besondere Ausbildungen:

  • Zusatzweiterbildung Palliativmedizin
  • Chirotherapie (GGMM)
  • Ernährungsmedizin (vollst. Curriculum nach BÄK)
  • Kurse für Naturheilverfahren

­Willkommen in unserer Landarztpraxis!

In unserer Landarztpraxis verstehen wir uns als Anlaufstelle in allen Fragen Ihrer Gesundheit.

Die Sorge um Ihr Wohl und Ihre Gesundheit haben höchste Priorität. Eine ganzheitliche Versorgung und Betreuung unter Berücksichtigung Ihrer Persönlichkeit sowie Ihres sozialen und familiären Hintergrundes sind Maßstab für unser Handeln.

Sie erfahren durch mich und mein geschultes Personal eine wertschätzende, freundliche und kompetente Behandlung. Durch ständige Fort- und Weiterbildungen sowie regelmäßige Teambesprechungen bemühen wir uns um einen hohen Qualitätsstandard.

Aber auch wir sind nur Menschen und keineswegs perfekt.

Kuhnke 301 Kopie

Lachen ist eine körperliche Übung
von großem Wert
für die Gesundheit.

(Aristoteles)

UNSER TEAM

kuhnke 106 Kopie 2

Corina Opolka

Krankenschwester
Hygienemanagement / Labor
Hausbesuche
kuhnke 012 Kopie 2

Simone Schumann

Krankenschwester
Wundmanagement / Diabetes
kuhnke 084 Kopie 2

Madeleine Hädicke

Krankenschwester
Arbeitsschutz
Hausbesuche
kuhnke 068 Kopie 2

Heidi Dittmar

Praxismanagement
Qualitätsmanagement

Unser Service

Kassenärztliche Leistungen

  • EKG
  • Langzeitblutdruckmessung (24h-RR)
  • spirometrische Untersuchung der Lungenfunktion (Lufu)
  • standardisierte Untersuchung für Durchblutungsstörungen im Körper (Ankle-Brachial- Index) bei manchen Krankenkassen zugelassen
  • Impfungen laut ständiger Impfkommission des RKI
  • Früherkennungsuntersuchungen (Check up 35 (einmalig ab 18 Jahren möglich, sonst alle 3 Jahre), Krebsvorsorge, Hautkrebsscreening, Männervorsorge ab 45 Jahre)
  • Kindervorsorgeuntersuchungen und Impfungen ab dem 1. Geburtstag
  • verschiedene standardisierte Tests ab 70 Jahre zur Beurteilung der geistigen und körperlichen Fähigkeiten
  • ganzheitliche hausärztliche Versorgung vom Kleinkind bis zum Greis inklusive notwendiger Hausbesuche
  • DMP-Programme
  • Betreuung in Altenheimen und im Hausbesuch

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

  • Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen/ Krebsvorsorge unter 35 Jahren
  • Laboruntersuchungen außerhalb der Kassenleistung
  • standardisierte Untersuchung für Durchblutungsstörungen im Körper (Ankle-Brachial- Index)
  • Reisemedizinische Beratung, Impfungen und Impftiterbestimmungen
  • Berufseignungsuntersuchungen
  • kleinchirurgische- und kleinkosmetische Eingriffe
  • Beratung und Durchführung von Infusionstherapien und Injektionen
  • ärztliche Atteste für Schulen, KITAs und Sportvereine inkl. Tauchen sowie Versicherungen inkl. Reiserücktritt
  • ausführliche Beratung zu Patientenverfügung, Vollmacht und Betreuungsangelegenheiten im besonderen individuellen Kontext

Palliativmedizin

  • Begleitung und medizinisch umfassende Betreuung in fortgeschrittenen Stadien von nicht heilbaren Erkrankungen im häuslichen Bereich oder in Zusammenarbeit mit Hospizen (u.a. Ambulantes Palliativzentrum Saalekreis GmbH)
  • 24 Stunden erreichbar
  • spezielle Telefonnummer für medizinische Notfälle im Rahmen der Versorgung

Sonstige Leistungen

  • Jugendarbeitsschutzgesetzuntersuchung (JarbSchG)
  • Anträge für Heilbehandlungen in Kureinrichtungen (Reha, Vorsorgekur, Vater-Mutter- Kind-Kur)
  • Gutachten
  • ärztliche Bescheinigung für die Beantragung eines Pflegegrades oder eines Schwerbehindertenausweises

Think.

Deklaration von Genf - das ärztliche Gelöbnis

Als Mitglied der ärztlichen Profession:

- gelobe ich feierlich, mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen.

- Die Gesundheit und das Wohlergehen meiner Patientin oder meines Patienten werden mein oberstes Anliegen sein.

- Ich werde die Autonomie und die Würde meiner Patientin oder meines Patienten respektieren.

- Ich werde den höchsten Respekt vor menschlichem Leben wahren.

- Ich werde nicht zulassen, dass Erwägungen von Alter, Krankheit oder Behinderung, Glaube, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, politischer Zugehörigkeit, Rasse, sexueller Orientierung, sozialer Stellung oder jeglicher anderer Faktoren zwischen meine Pflichten und meine Patientin oder meinen Patienten treten.

- Ich werde die mir anvertrauten Geheimnisse auch über den Tod der Patientin oder des Patienten hinaus wahren.

- Ich werde meinen Beruf nach bestem Wissen und Gewissen, mit Würde und im Einklang mit guter medizinischer Praxis ausüben.

- Ich werde die Ehre und die edlen Traditionen des ärztlichen Berufes fördern.

- Ich werde meinen Lehrerinnen und Lehrern, meinen Kolleginnen und Kollegen und meinen Schülerinnen und Schülern die ihnen gebührende Achtung und Dankbarkeit erweisen.

- Ich werde mein medizinisches Wissen zum Wohle der Patientin oder des Patienten und zur Verbesserung der Gesundheits­versorgung teilen.

- Ich werde auf meine eigene Gesundheit, mein Wohlergehen und meine Fähigkeiten achten, um eine Behandlung auf höchstem Niveau leisten zu können.

- Ich werde, selbst unter Bedrohung, mein medizinisches Wissen nicht zur Verletzung von Menschenrechten und bürger­lichen Freiheiten anwenden.

Sprechzeiten

Anmeldeschluss 30 min vor Sprechstundenende

Montag8.00-12.00 UhrTelefonsprechstunde
13.00-14.00 Uhr
Dienstag8.00-10.00 Uhr
(bestellte Patienten)
16.00-18.30 Uhr
Mittwoch8.00-12.00 Uhr
Donnerstag8.00-10.00 Uhr10.00-12.00 Uhr
(bestellte Patienten)
Freitag8.00-12.00 Uhr Telefonsprechstunde
12.00-13.00 Uhr

Patienteninfo zum Coronavirus

Das Betreten der Praxis ist nur mit einem medizinischen Mund-Nasenschutz gestattet.
Bei Erkältungssymptomen (Husten, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber) bitte telefonische Voranmeldung. Sollte sich Ihr Gesundheitszustand während einer angeordneten Quarantäne verschlechtern, bitten wir um eine zeitnahe Kontaktaufnahme.

logo_neu_weiss

Kontaktinfo

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns doch einfach an:
034465 70112

Oder schicken Sie eine E-Mail an:
info@landarztpraxis-kuhnke.de